WERK II Leipzig

WERK II Leipzig [22.04.2011] - SHALAMANDA SOUND, MOONBASS Hi+Fi - auf freshLE - Deine Party Community, wo Du dein Profil erstellen kannst um Dich sofort mit netten Party Leuten zu treffen. freshLE wünscht euch viel Spaß! Party On!!! [Dubstep, Funk, Hip Hop] Egal ob Elektro, Neo-Pop, Electro-Punk, Tec-House, Indie, Alternative - Hier findest Du Bands, DJs, Labels, Party-Dates [ WERK II 22.04.2011 ] u.v.m...! Bei Party Leipzig kostenlos anmelden und über alle WERK II [22.04.2011] Partys in Leipzig informiert sein! [freshLE]

WERK II Leipzig

SHALAMANDA SOUND, MOONBASS Hi+Fi

Club WERK II [22.04.2011]

freshLE ist Deine Leipzig Party Community. freshLE informiert euch über Party Dates für den Club WERK II [22.04.2011] News zu WERK II Leipzig [22.04.2011] und weiteren Clubs in und um Leipzig, sowie aktuelle Musik News aus Leipzig Szene Clubs. [Dubstep, Funk, Hip Hop] Die Leipzig Community von freshLE bietet Dir nicht nur die besten Tipps zu Clubs und WERK II [22.04.2011] Partys in Leipzig, sondern vieles mehr. Triff Dich sofort mit netten Leuten, um in Leipzig Party zu machen!.

Leipzig

Wir bieten euch Clubs [22.04.2011] aus den Bereichen WERK II, Electro-Punk, Alternative, Elektro, Indie, Electro und vielem mehr.

Wir informieren euch über Partys aus den Bereichen Electro, Neo-Pop, Electro-Punk, Alternative, Indie und vielen mehr. In Leipzig und Umgebung - Party WERK II [22.04.2011] Leipzig!

Im Bereich Artist gibt es bei uns Künstler, DJs, Local Heros und Newcomer der Styles Techno, Nu Rave, House, Tec-House, Electro Minimal, Lounge und andere.


Party Leipzig
Vinyl Shop
MP3 Download
T-Shirt Shop
Party Leipzig
db-fashion
Party eintragen
Party Suchmaschine @ PARTYFILTER
Club anmelden

WERK II



ELIPAMANOKE
ILSES ERIKA
ROHTABAK
ILSES ERIKA
SOWIEWIR
4ROOMS
DISTILLERY
IFZ
PIVO
CHOCOLATE
ABSTURZ
IFZ
ELSTERARTIG
4ROOMS
TWENTYONE
DISTILLERY
SO&SO
UT CONNEWITZ
DHF
OSKAR
ELIPAMANOKE
VELVET
XXX
IFZ
IFZ
ELIPAMANOKE
FRÜHAUF
DISTILLERY
FOYER
ILSES ERIKA
VELVET
DHF
ELIPAMANOKE
IFZ
ABSTURZ
CONNE ISLAND
SCHAUSPIEL
CAFE WALDI
NAUMANNS
FISCHLADEN
IFZ
DHF
FELSENKELLER
ILSES ERIKA
NAUMANNS
ELIPAMANOKE
SO&SO
ELIPAMANOKE
TÄUBCHENTHAL
ELSTERARTIG
GEWANDHAUS

db-fashion
Party Leipzig
mp3konsum
freshLE - Deine Party Community für elektronische Musik Leipzig!
T-Shirt Shop
Party Leipzig
Vinyl Shop
WERK II Leipzig
              
Sonntag, 17. Dezember 2017
Home
Mein freshLE
Party Leipzig
Gruppen
   
   
»
Partyguide
»
Clubs A-Z
»
Bars A-Z
»
Shops 24/7
   
   
   
Foto Galerie

User Profile
  freshLE Startseite » Party Leipzig » Partyguide  
WERK II, Leipzig | 22.04.2011
  • Currently 2.98/5
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.0/5 (237 User)
Kommentar schreiben Artikel drucken
IN DUB WE TRUST !
Live: SHALAMANDA SOUND, MOONBASS Hi+Fi
Style: Dubstep, Funk, Hip Hop
Ab: 23:00 Uhr
Ticket: 9,- Eur (VVK 7,- Eur)
WERK II
Adresse: WERK II
Kochstraße 132
04277 Leipzig
Deutschland
eMail: info@werk-2.de
Homepage: werk-2.de
@ Facebook
vorhören Ticket Vorverkauf
Nach den vielen erstaunten Gesichtern und bassdurchspülten Ohren zur Dub Academy am 18.09. kommt nun endlich wieder wahre Soundsystem Kultur nach Leipzig. 2 Soundsystems die sich eher als Instrumente und Kunstwerke verstehen – mehr als den Knopf drückend und den Crossfader des Mischpults von einem zum anderen Song ziehend.

Diesmal wird der Wiener SHALAMANDA SOUND den weitesten Weg der Anreise zurücklegen. 2005 als Reggae, Dancehall & Drum n´ Bass Sound gegründet, ist er heute ein fester Bestandteil der österreichischen Roots Szene. Verstärkt von einem meterhohen, selbstgebauten Boxenturm, mit markerschütterndem Bass entwickelte sich SHALAMANDA erst im Laufe der Zeit zu einem Soundsystem jamaikanischen Ursprungs. Die 3 noch relativ jungen Leutz, die unterschiedlicher nicht sein könnten, sind bestrebt die Werte von gleichem Recht und Gerechtigkeit für alle Menschen in die Welt zu tragen. Sie sind Gastgeber der Live-Clubs „International Fire & Dubwise Thursdays“ (mit Gästen wie JAH FREE, ANTHONY JOHN oder FRANZ JOB) sowie der regelmäßigen Wiener Reihe „Dubquake Vienna“. Auf dem sich schon internationale Soundsystems wie KING SHILOH, LION ROOTS HiFi, DANDELION SOUND oder DIGITRON SOUND die Ehre gaben. Als Botschafter des Dub trieb es SHALAMANDA bereits in alle Winkel unserer Nachbarrepublik und zu uns nach Germoney. Das bei so viel Enthusiasmus die Gründung eines eigenen Labels (um das Gesamtkonzept abzurunden) auf der Hand liegt – ist nur logisch, konsequenter Schritt. Hier werden nun bald unter dem Namen Mishkan Records positive Vibes produziert. Die erweiterte SHALAMANDA Family umfasst einige Singer/MCs, die einer Roots Session ihren einzigartigen Vibe einhauchen. Zu Ostern werden die 3 Österreicher von der Leipziger Sängerin SISTA SHERIN unterstützt. Einigen Leipzigern sicher bekannt als Background Stimme von KUKAYEMOTO.

Als 2. Soundsystem - im Geist verbunden aber auf dem Dance der „Vergleichspartner“ - kommt MOONBASS Hi+Fi aus Berlin. MOONBASS Hi+Fi ist das Nr.1-DUB-Soundsystem der Andromeda Galaxie oder einfach nur Berlins. Ihre Heimatbasis liegt auf einem Mond, dessen genaue Koordinaten streng geheim gehalten werden. Von dort ziehen sie aus, um das Universum mit ihren Supernovabässen und Quasarechos zu beschallen. Das dabei Parallelen zu Star Wars einfließen, ist nicht Zufall sondern Absicht. O-Ton Pressetext: "Sound-Mastermind ist High Moff Dub Pipe. Mit harter Hand regiert er seine schurkische Crew, die Boba Fett Warriors. Basshunter Count Uppe, X-Wing Pilot Benjammin und Soundpadawan Dub Rogue (© Dub Flash) sorgen für Unterhaltung im tieffrequenten Bereich. In einem Parsec von 0 auf 100 und zurück? Mit MOONBASS Hi+Fi kein Problem, denn... Dub ist mit uns, und wir sind mit Dub!!! " Der Fokus liegt bei den 4 Berlinern ausdrücklich auf DUB. Dessen Repertoire von schwerfälligen, meditativen Rhythmen bis zu brachialen U.K. Stepper-Brettern reicht. Gerade bei Dub Rogue aka Betreiber von Dub Flash Records darf man sehr gespannt sein, was in sein Plattencase eingepackt wird. Unendliche Weiten in einer fernen Galaxie ...ähh Jahre der Musikgeschichte. In einschlägischen Foren wird hier oft der Zeit der 90´er Jahre gefrönt. Als Konzerte von ZION TRAIN und Co. 500 Leute ins Conne Island und andere Dubhochburgen der Republik lockten. So eben auch in Berlin, mit Dub Rouge als einer der ersten Protagonisten der Stunde. Zwischen beiden Soundsystemen liegt ein "gefühlter" Altersunterschied der Crewmitglieder von 10 Jahren. Was es umso interessanter macht. Wer ist am besten in der Lage nochmal eine Schippe draufzulegen, um das Publikum zu begeistern? Und das bei 2-mal Minimum 10 Kilo Watt in die Halle D mitgebrachter "Schrankwände". Was ist aus den Erben eines Kings Tubby geworden? Wie hoch ist das technische Niveau? Wo liegen die Gemeinsamkeiten zu einem Dance unter dem Sternenhimmel Jamaikas der 70´er Jahre?
de-de.facebook.com/people/Shalamanda-HiFi/100000644372494
facebook.com/moonbasshifi
Quellen
1. werk-2.de
2. myspace.com/werk2leipzig
3. facebook.com/pages/Werk2-Kulturfabrik/141995155842761
Kommentar schreiben Artikel drucken
eMail-Adresse:
Passwort:

Passwort vergessen?!
Registrierung?! (neuer User)
Newsletter:
  Anmeldung
  Abmeldung

Copyright c 2009 Powered by freshLE